Meine Lieblingszitate zum Thema Überarbeiten

Zitate Überarbeiten

Kaum ist der erste Entwurf deines Textes fertig, folgt der nächste Schritt: das Überarbeiten. Vielleicht wartest du ja schon sehnsüchtig darauf, deinen inneren Zensor wieder aus dem Schränkchen zu lassen, damit er dir beim Überarbeiten hilft.

Oder du hast ein bisschen Angst davor, deinen Text noch einmal zu bearbeiten und würdest das Überarbeiten am liebsten überspringen.

Natürlich gibt es verschiedene Überarbeitungstypen und jede Schreiberin muss ihren eigenen Weg finden, wie sie das Überarbeiten für sich „erträglich“ und sinnvoll gestaltet.

Heute findest du hier meine fünf Lieblingszitate zum Thema Überarbeiten, weil ich denke, dass das Überarbeiten eines Textes genauso Teil des Schreibens wie der Schreibfluss und die Freiheit im Shitty First Draft ist!

1. Power alleine reicht nicht

Ja, ich liebe sie doch auch, die Texte, die vor Energie und Dynamik nur so überfließen. Aber es braucht eine Struktur und Form, damit wir diese Power so richtig genießen können.

Let grammar, punctuation, and spelling into your life! Even the most energetic and wonderful mess has to be turned into sentences.

Terry Pratchett

2. Weinflasche zur Seite!

Zu schreiben ist wie ein Rausch, du tauchst in komplett neue Welten ein, lässt dich mitreißen, erlebst und genießt.

Beim Überarbeiten brauchst du deine analytische Seite, und das schaffst du am besten, wenn du dein Weinfläschchen ins Regal packst, sobald du deine Überarbeitungsmütze aufsetzt!

Write drunk, edit sober.

Ernest Hemingway

3. Lass es die LeserInnen genießen

Mehr Wörter bedeutet nicht immer mehr Klarheit für deine LeserInnen, also gib ihnen die Chance, deine Texte zu genießen, mach es nicht zu einer lästigen Pflicht, sondern sei präzise im Ausdruck.

So the writer who breeds more words than he needs, is making a chore for the reader who reads.

Dr. Seuss

4. Komm her, my little darling!

Once again in blutrünstig! Oft streichen wir am besten genau jene Textteile oder Phrasen, die uns besonders am Herzen liegen, so dienen wir unserem Text am besten.

Kill your darlings, kill your darlings, even when it breaks your egocentric little scribbler’s heart, kill your darlings.

Stephen King

5. Achtung, Kontrast!

Hier noch ein wunderbares Zitat von Natalie Goldberg, um eines zu verdeutlichen: In deinem Shitty First Draft lässt du deine Energien fließen, du überarbeitest nichts, du streichst nichts weg. Wenn der erste Entwurf fertig ist, dann kannst du (nach einem Feedback) deinen Text auf allen Ebenen überarbeiten.

Don’t cross out. (That is editing as you write. Even if you write something you didn’t mean to write, leave it.) Don’t worry about spelling, punctuation, grammar. (Don’t even care about staying within the margins and lines on the page.) Lose control. Don’t think. Don’t get logical. Go for the jugular. (If something comes up in your writing that is scary or naked, dive right into it. It probably has lots of energy.)

Natalie Goldberg

Anleitung Schreibimpuls

Überlege dir, wie deine Herangehensweise für das Überarbeiten von Texten ist, schreibe ein 10-minütiges Freewriting und notiere dir danach in einem Satz (dein Zitat), was für dich die Essenz des Überarbeitens ist!

Fazit

Das Überarbeiten ist für mich zu einem Lieblingsthema geworden. Warum? Weil ich mir dadurch Freiheit beim Schreiben schaffe. Wenn ich meinen Shitty First Draft schreibe, tauche ich mutig ab, ohne Sorge, dass es nicht „genug“ sein könnte, denn ich weiß: Danach kann ich alles überarbeiten!

Du bist gerade mitten in einem Textprojekt und brauchst dabei Unterstützung? Dann buche dir hier einfach ein kostenloses Strategiegespräch mit mir! ✒️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt für 0 Euro herunterladen

Die 5 besten Tipps für deine Landingpage

Wie du die häufigsten Fehler umgehst und so höhere Conversion-Rates bekommst.