Warum du deine Erfolge feiern solltest

Warum du deine Erfolge feiern solltest

Heute verrate ich dir ein Geheimnis: Es gibt etwas, das ich gar nicht gut kann. Willst du wissen, was es ist? Meine Erfolge feiern. Ja, es klingt so banal und einfach, aber ich habe es sogar geschafft, selbst meine Studienabschlüsse nicht zu feiern. 😉

Daher geht es in meinem heutigen Artikel darum, was Erfolge sind, warum du sie feiern solltest und wie du sie feiern kannst.

Was sind Erfolge?

Die passendere Frage wäre wohl: Was bedeutet Erfolg für dich persönlich? Denn oft ist es eine Frage der Wahrnehmung. Sind es deine ersten 10.000 Euro im eigenen Business? Dein Studienabschluss? Ein richtig gut gelungene selbst gemacht Pizza? Oder die perfekte gestrichene Wand?

Immer wenn du dich bemühst und anstrengst, und dann das Ersehnte auch noch erreichst, ist das als Erfolg zu sehen.

Warum feiern wir Erfolge nicht so oft, wie wir könnten?

Oft verstecken sich tiefverwurzelte Glaubenssätze in uns und sie sagen „Ach, das war bloß Glück“ oder „Das kann doch jeder!“. Vielleicht vergleichst du dich mit anderen und fühlst dich deswegen schlecht?

Es lohnt sich hinter diese Glaubenssätze zu blicken und aus den Puschen zu kommen. Ja, es ist schwierig, das weiß auch ich. Beim Arbeiten bin ich immer dick da, aber beim Feiern, das fühle ich mich irgendwie unerfahren und ein wenig unwohl, deswegen habe ich mir am Beginn des Jahres vorgenommen, Erfolge und Feste so richtig zu feiern und zu genießen, auch wenn es sich komisch anfühlt.

Darum sollest du Erfolge feiern

  1. Du verinnerlichst deine Erfolge.
  2. Du bist glücklicher, weil du deine Selbstwirksamkeit spürst.
  3. Du bist selbstbewusst, weil du weißt, was du kannst.

Wie kannst du sie feiern?

Feiern bedeutet nicht die große Sause mit allen Freunden oder betrunken in der Ecke sein, Feiern bedeutet, kurz stehen zu bleiben und zu schauen, wie es sich für dich im Innern anfühlt – zum Beispiel bei einer Journaling-Übung, nachfühlen, was macht das Erreichte für mich aus.

Hier sind drei Möglichkeiten, deine Erfolge zu feiern:

Mein großes Geheimnis: Ich feiere heute diesen Erfolg: 100 Blogartikel in 100 Tagen!

Ja, ich freue mich wie ein Ferkel, ich habe es geschafft: Am 1. April habe ich mit meinem 1. Blogartikel von diesen 100 gestartet, und heute bin ich hier, das ist mein 100. Blogartikel in 100 Tagen. Ja, ich bin stolz auf mich, und ja, ich werde heute noch feiern – zuerst werden wir eine kleinen Mittelaltermarkt besuchen, dann werden wir Pizza selbst machen (und natürlich essen 😉 ) und am Abend werden wir anstoßen! Und nach all dem Trubel? Da setze ich mich alleine noch hin und werde in mein Journal schreiben, was dieser Erfolg für mich bedeutet! 😊

Ich wünsche dir einen wundervollen Tag! 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt für 0 Euro herunterladen

Die 5 besten Tipps für deine Landingpage

Wie du die häufigsten Fehler umgehst und so höhere Conversion-Rates bekommst.