Was ist der Unterschied zwischen Website, Webseite und Homepage?

Was ist der Unterschied zwischen Website, Webseite und Homepage

Bist du stolze Website-Besitzerin? Hast du gerade eine Webseite überarbeitet? Und was befindet sich überhaupt auf deiner Homepage? Fragen über Fragen, aber genau um die feinen Unterschiede geht es heute. Da ich während des Lektorierens von Online-Texten oft über Unsicherheiten bezüglich der Verwendung der drei Begriffe stolpere, erzähle ich dir heute mehr davon, was der Unterschied zwischen Webseite, Website und Homepage ist und warum er für dich relevant sein kann.

Was ist eine Website?

Die Website ist deine Internetpräsenz, die Gesamtheit aller Internetseiten, die unter deiner Internetadresse zu finden sind. www.linguistsway.com ist meine Website. 😊

Was ist eine Webseite?

Webseite (webpage) ist eine einzelne Seite, die man auf deiner Internetpräsenz finden kann, also: Deine Über-mich-Seite oder deine Angebotsseite sind Webseiten.

Was ist eine Homepage?

Homepage ist im englischsprachigen Raum (ausschließlich) die Startseite deiner Website. Verhältnismäßig oft wird im Deutschen Homepage synonym mit Website verwendet. Viellicht hängt es ja damit zusammen, dass viele Websites früher einfach nur aus einer Seite bestanden (the good old GeoCities times ;-)), aber das ist nur eine Vermutung meinerseits.

Zwischenfazit

Hier eine kleine Übersicht: Deine Website besteht aus verschiedenen Webseiten (Über-mich, Angebote, …) und die Homepage ist jene davon, die deine BesucherInnen je nach Bedarf auf die verschiedenen Webseiten weiterverweist.

Warum ist der Unterschied überhaupt relevant?

Aus folgenden drei Gründen kann die Unterscheidung für dich wichtig sein:

  1. Du arbeitest im Onlinebusiness und willst dir keine Blöße geben, weil du auf die falsche Seite verweist.
  2. Du möchtest mit jemandem zusammenarbeiten, einer Person einen Auftrag für die Überarbeitung deiner Website oder deiner Homepage geben – da macht es doch einen großen Unterschied, wie viele Seiten der Auftrag umfasst. Um Unklarheiten und Missverständnisse (auch bezüglich der Preiskalkulation) zu vermeiden, solltest du präzise sagen können, was du möchtest.
  3. Du bist Lektorin für Online-Texte und möchtest zeigen, dass dir sehr wohl die Unterschiede zwischen den einzelnen Bereichen klar sind.

Du hast eine Frage, die den Text deiner Website, Webseite oder Homepage betrifft? Dann lass uns doch einfach darüber miteinander reden. Komm in ein kostenloses Strategiegespräch! 🙂
➡️ Hier geht’s lang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Jetzt für 0 Euro herunterladen

Die 5 besten Tipps für deine Landingpage

Wie du die häufigsten Fehler umgehst und so höhere Conversion-Rates bekommst.